Centrum Herdera Uniwersytetu Gdańskiego

ośrodek upowszechniania kultury i języka niemieckiego

zaprasza na wieczorek dyskusyjny

„Die Geschwindigkeit des Lebens“

Die Lebensgeschwindigkeit im Arbeitsleben, im Privatleben und in der Freizeit steigt unaufhaltsam an. Wer oder was bestimmt unser Lebenstempo und schreibt uns das Zeitmanagement vor und welchen Einfluss haben wir darauf?
Wir zeigen eigene Erfahrungen auf, diskutieren Vor- und Nachteile im eigenen Umfeld und die unterschiedlichen Situationen in unserer und anderen Kulturen.
Nehmen Sie sich die Zeit und lassen uns darüber diskutieren.

Für Corinna Kidoń, die Sie durch diesen Abend führen wird, ist Deutsch Ihre Muttersprache, sie ist Deutschlehrerin mit langjähriger Erfahrung und Sprachlektorin im Herder Zentrum UG.

Termin: 16 lutego 2018 (piątek), w godz. 17:30 – 19:30

Miejsce: Centrum Herdera UG, ul. Ogarna 26, Gdańsk Starówka

Spotkanie będzie prowadzone w języku niemieckim.
Ilość uczestników jest ograniczona.
O udziale decyduje kolejność dostarczenia formularza zgłoszeniowego do Centrum Herdera.

Projekt współfinansowany przez Goethe-Institut w Warszawie